Training im Velodrome Suisse

Gestern konnte der VCP bereits das zweite Bahntraining im Velodrome Suisse durchführen. Dieses Mal mussten wir zwar bereits um 8 Uhr loslegen, die Vorfreude auf das geniale Holzoval hat aber alle Teilnehmer frühzeitig aus den Federn getrieben.

Obwohl wir etwas zahlreicher waren als mein letzen Besuch im Velodrome Suisse, lief das Training super. Auch auch die Bahnanfänger konnten wieder von einem tollen Einführungskurs profitieren und haben nun das nötige Know-How für die nächsten Trainings.

Zum Abschluss des Events haben wir eine 4er-Mannschaftsverfolgung über 3 km durchgeführt. Einerseits konnten sich so alle noch mal auf der Bahn austoben und alles aus sich herausholen, andererseits mussten die Fahrer natürlich möglichst effizient in der Gruppe fahren (was sich als sehr anspruchsvoll herausgestellt hat). Gewonnen haben die Fahrer des Gastvereins (IG Windschatten) mit einer Zeit von 4.05 Min. Der VCP gratuliert natürlich und hofft auf eine baldige Revanche!

Die nächsten Trainings werden hoffentlich im Januar und Februar stattfinden. Neuigkeiten dazu werdet ihr an dieser Stelle oder auf Facebook finden.

Hier noch ein paar Bilder vom gestrigen Training:

Daniel probiert die blaue Linie aus

Sprintduell

Ein Gruppe des Einführungskurses

Beni ist in Führung

Eine Ablösung von Knut

In der Steilkurve

Auf der Gerade

Teamwork

Mani schon wieder im Sprintduell!

Pascal holt Schwung

Ein Pavian in voller Fahrt

Gruppenfoto I

Gruppenfoto II

Ein Gedanke zu “Training im Velodrome Suisse

  1. Urs Leibundgut

    Vielen Dank, dass Ihr mich mitgenommenn habt!
    Obwohl ich im Mannschaftszeitfahren abreissen lassen musste, hatte ich grossen Spass am vergangenen Samstag.
    Herzliche Grüsse
    Urs (Vater von Jan)