VC Peloton goes Kino! Erster VCP Velokino Abend im neuen Kino!

Velogrümpel

 

EVENT: VC Peloton Goes KINO

Freunde des schnellen Radsports,

Die Tage werden kürzer und kälter. Die Saison ist nun leider definitiv vorbei! Es ist höchste Zeit sich etwas Fett für die kalten Jahreszeiten anzufressen und über die heldenhafte Saison mit Bier anzustossen.
Aus diesem Grund laden wir Euch zu einem Kinoabend ein.
Es werden zwei Klassiker gezeigt, die Ihr noch nicht kennt.

Gerne dürft Ihr Eure Familie und Freunde mitnehmen.
Kommt in Scharen, es wird lustig.

Allez!

Wo: Neues Kino Basel, Klybeckstrasse 247, 4057 Basel
Wann: 25. 11.2017 ab 19:00 Uhr.
In der internen Bar kann man sich Bier und Getränke kaufen. Für Chips und Fingerfood sorgen wir. Falls Ihr richtig Hunger habt könnt auch eine Pizza usw. Bestellen.
Sicher darf man auch sehr gerne Kuchen mitbringen!

Das Programm:

Film 1
“Männer auf Rädern”
Zeit: 20:00 Uhr
Dauer: 67 Min.

Aus dem Inhalt:
Ein bisschen Felix steckt in jedem von uns. Er denkt immer nur an das eine: Radfahren. Er will immer, immer mehr und immer weiter. Filmemacher Thomas Carlé begleitet Felix’ Weg vom latent übergewichtigen und unterschwellig gelangweilten Kunstlehrer zum hochgradig rennradsüchtigen Kilometerjunky.
Selten haben wir über einen Protagonisten so herzlich gelacht und uns dabei gleichzeitig selbst erkannt. Für Rennradfahrer ist die DVD ein herrlicher Spiegel; für die geplagten, meist Lebensgenossinnen ein lehreicher Erklärungsversuch.
http://www.fratelli-cycle.de/shop/maenner-auf-raedern.html

Film 2
“Das Rennrad”
Zeit: 21:30
Dauer: 110 Minuten

Aus dem Inhalt:
Sportkomödie um einen glücklosen Radrennfahrer aus den 1970ern.
“Wir alle träumen von dem ganz großen Ausreißversuch. Heutzutage aber sind andere Tugenden gefragt: seine Kräfte einzuteilen und sich der Gruppe anzupassen. Nur im Sportidol überlebt noch etwas von der Sehnsucht nach Ruhm, die wir alle in uns tragen.” Ironisch stellt uns der Erzähler Ghislain Lambert (Benoît Poelvoorde) vor: Der Radler hat zwar am selben Tag Geburtstag wie der legendäre Eddy Merckx, besitzt aber nicht dessen Talent. Um mit den Großen mithalten zu können, versucht er es mit Doping – scheitert aber kläglich und fliegt aus dem Team. Doch Ghislain gibt nicht auf… Regisseur Harel wirft einen liebevoll-ironischen Blick auf den Radsportzirkus, irre Siegerträume und… der bösen Verhärtung von Gesäßmuskeln.

Wird mit englischem Untertitel gezeigt.
http://m.cinema.de/film/das-rennrad_5458498.htm