Rennbericht und Rangliste 1. Clubrennen VC Peloton

Clubmeisterschaft BZF Muttenz-Wartenberg (1) (2)

Klein aber fein ist sie, die Bergstrecke, die vom Muttenzer Hüslimattbrunnen durch die Weinreben auf den Wartenberg führt; man kann schon fast sagen ein Berg-Klassiker im Kleinformat. Diese 1.3 km lange und 10% steile Strecke galt es bei unserem 1. Clubrennen zu meistern und wurde als Bergzeitfahren ausgetragen. 35 Fahrerinnen und Fahrer haben an diesem Eröffnungsrennen teilgenommen, eine stattliche Zahl, wenn man bedenkt, dass wir das Rennen nur vereinsintern ausgeschrieben haben. Mitverantwortlich für die rege Teilnehmerzahl war sicher das prächtige Frühlingswetter: Sonnenschein bei rund 20°C! Das haben wir verdient nach dem verregneten VCP-Vereinsrennen vor einem Jahr!

Die Tagesbestzeit stellte Thomas Dufner  aus dem Team Steiner Bäckerei Wetzikon – Colnago auf in einer Zeit von 4 Minuten und 12 Sekunden. Tom ist kein Unbekannter in der Schweizer Radsportszene, hat er letztes Jahr doch die Tortour im Zweierteam gewonnen und mit seinem Sieg am Donnerstag eindrücklich gezeigt, dass er auch auf kurzen Strecken sehr stark fährt – keine Selbstverständlichkeit mit seinen 44 Jahren! Tom hat sich schon letztes Jahr beim VCP einen Namen gemacht, als er mit uns die BL-Rampentour absolviert hat, 150 Zusatz-km inklusive! Unser Jean-Martin Wiederseiner wurde mit 8 Sekunden starker Zweiter. BG-Fahrer und Toms Teamkollege David Henz komplettierte das Podium mit 13 Sekunden Rückstand auf die Tagesbestzeit. Der Sieg bei den Frauen ging dann aber doch in den Händen des VCP: Nicole Scheidegger war Tagesschnellste mit einer Zeit von 6:48. Etwas schwierig war für uns das Tandem mixed Team zu werten, das nach 6:25 die Ziellinie passierte. Wir versuchen hier noch eine faire Lösung zu suchen was die Vergabe von Punkten betrifft. Für einen fairen Vergleich wäre es aber schon von Vorteil, wenn die Punkteverteilung und Rangierung nach objektiven Kriterien erfolgen könnte, also alle alleine fahren würden.

Wir sind glücklich, dass rückblickend alles nach Plan und ohne Zwischenfälle funktioniert hat. Für die vor dem Start etwas aufgekommene Hektik möchten wir uns entschuldigen. Wir haben den Zeitaufwand für die Anmeldungen/Nachmeldungen etwas unterschätzt.

Wir möchten uns bei allen Fahrerinnen und Fahrer für deren Teilnahme bedanken: Ohne euch geht es nicht! Ein grosses Dankeschön auch an die Kollegen, die sich noch kurzfristig als Streckenposten gemeldet haben: Ohne euch geht es ebenfalls nicht oder es wäre zumindest chaotischer. Dank sei auch gerichtet an Swiss Cycling beider Basel für das Ausleihen des Streckenposten-Materials, Weingut Jauslin für den gestifteten Wein, unserem Sponsor Jenzer Fleisch für die gesponserten Naturalpreise und der Kurierzentrale für den zuverlässigen Jenzer-Transport in extremis.

Das 2. Clubrennen wird in Form eines Dienstagabendrennens in Möhlin ausgetragen. Mehr Informationen folgen. Wir hoffen auf eine erfolgreiche Fortsetzung unserer Clubmeisterschaft!

Alles Gute,
Emanuel, Luzi, Markus, Ben

Das Podium der Damen mit Nicole Scheidegger (1. Platz) und Moni Wahlbröhn (2. Platz)

Das Podium der Damen mit Nicole Scheidegger (1. Platz) und Moni Wahlbröhn (2. Platz)

Das Podium der Männer mit Jean Martin Wiederseiner (2. Platz), Tom Dufner (1. Platz und David Henz (3. Platz)

Das Podium der Männer mit Jean Martin Wiederseiner (2. Platz), Tom Dufner (1. Platz und David Henz (3. Platz)

Clubrennen4

Das Gruppenfoto mit allen Teilnehmenden