Die Rollschinkli – eine neue Sektion ist geboren!

Die Premièrenausfahrt der Sektion Schutt & Gröll ist Geschichte: Neun VCPler haben sich um 18.30h aufgemacht den Gempen über den lauschigen “lange Strich” zu erklimmen. Die erfolgreiche Bergankunft aller Teilnehmer ist mit einem  glatten Kaffee Halt im Bergrestaurant Gempenturm gefeiert worden. Zur Belohnung gab’s die rasante Abfahrt nach Dornach gefolgt von einem lockeren Ausrollen über Arlesheim nach Basel.

Die hohe Teilnehmerzahl bei der allerersten Ausfahrt zeigt, dass wir die Mitgliederbefragung korrekt ausgewertet haben. Die Teilnehmer – darunter viele, die wir noch nie an offiziellen Ausfahrten getroffen haben – haben sich ebenfalls begeistert gezeigt von dieser neuen gemütlichen Form des gemeinsamen Rennvelofahrens. Was sagt uns das? Dass wir die Ausfahrten nun wöchentlich anbieten. Und zwar wie folgt:

Mi. 05.08
Do. 13.08
Mi. 19.08
Do. 27.08
Mi. 02.09
Do. 10.09
Mi. 16.09
Do. 24.09
Mi. 30.09

Treffpunkt jeweils 18.30h, Schranke St. Jakob – Guide ist Mittwochs Philipp Thassilo Überschär und Donnerstags Jérôme Thiriet

Zudem haben wir wegen Protesten der Mitglieder den Namen der Sektion angepasst. Schutt & Gröll war einigen zu despektierlich worauf wir uns auf den neuen Sektionsnamen “Rollschinkli” geeinigt haben.

Hier einige Impressionen von der ersten Ausfahrt:

Neun (!) mutige Rollschinkli haben den Gempen erklommen! Erfreulich auch die hohe Beteilgung der Damen des Vereins!

Neun (!) mutige Rollschinkli haben den Gempen erklommen! Erfreulich auch die hohe Beteilgung der Damen des Vereins!

 

Öpfelkuchen und ein Käffeli: die wohlverdiente Belohnung für die Gempenbesteigung.

Öpfelkuchen und ein Käffeli: die wohlverdiente Belohnung für die Gempenbesteigung.

Während der Ausfahrt waren ausschliesslich zufriedene Gesichter auszumachen.

Während der Ausfahrt waren ausschliesslich zufriedene Gesichter auszumachen.